Charity-Aktion für Afrika. Am vergangenen Wochenende schwitzten Mitglieder und engagierte Helfer gemeinsam im Sportpark Heppenheim und den Finest Fitness Clubs in Weinheim und Hemsbach beim Gerätetraining, in den Cycling-Kursen und beim Tennis. Die Sportler konnten sich über ihre verlorenen Kalorien gleich doppelt freuen, denn es ging dabei auch um eine wohltätige Spende. Insgesamt sammelten die Teilnehmer genau 141.019 Kalorien. Dies lässt sich dank modernster Ausstattung nicht nur des Fitnessgeräteparks, sondern auch auf den Tennisplätzen („PlaySight“) genau messen. Pro Kalorie ging 1 Cent an das Projekt „Brunnen für Afrika“, um dort den Menschen den Zugang zu lebenswichtigem Trinkwasser zu sichern. Seit 24 Jahren sieht es Senior-Chef des Sportpark Heppenheim, Peter Stadler, als Herzensaufgabe in Ghana mit großem persönlichem Einsatz zu helfen. Die eng verbundene Kolping Familie in Mörlenbach ist als Verein Träger dieser Aktion und leitet das Geld 1:1 nach Ghana zweckgebunden für den Brunnenbau weiter. Der Indoor-Kinderspielpark Powerplay in Mörlenbach rundete die Summe auf 3000€ auf.

 
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!